skip to Main Content
Menü

Erfolgreich gestartet: Thüringer Wachstumskern zu innovativen optischen Fasern

18 Unter­neh­men und drei For­schungs­in­sti­tute bil­den den regio­na­len Wachs­tums­kern ›Tailored Optical Fibers‹ (TOF) und erhal­ten vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Bil­dung und For­schung in den kom­men­den drei Jah­ren finan­zi­elle Unter­stüt­zung. Nach der fach­li­chen Pro­jekt­be­wil­li­gung Mitte 2016 haben die Part­ner Ende ver­gan­ge­nen Jah­res die offi­zi­el­len Zuwen­dungs­be­scheide erhal­ten.

Nun kann die inhalt­li­che Arbeit des Bünd­nis­ses begin­nen, in dem kleine und große Unter­neh­men mit Insti­tu­ten koope­rie­ren, um eine gemein­same Tech­no­lo­gie­platt­form zu maß­ge­schnei­der­ten Spe­zi­al­fa­sern für neue pho­to­ni­sche Appli­ka­tio­nen zu ent­wi­ckeln. Die neuen Fasern sol­len im Anschluss an das Pro­jekt welt­weit durch die betei­lig­ten Unter­neh­men ver­mark­tet wer­den. Poten­zi­elle Ein­satz­fel­der sind z.B. anspruchs­volle faser­op­ti­sche Mess­tech­nik in Medi­zin und Indus­trie, neu­ar­tige Licht­quel­len für Laser und Mate­ri­al­be­ar­bei­tung sowie die Ver­wen­dung in leuch­ten­den Tex­ti­lien.

Aus der Koope­ra­tion wer­den lang­fris­tig nicht nur inno­va­tive High-Tech-Pro­dukte wie Hoch­tem­pe­ra­tur­fa­sern für die Roh­stoff­ex­plo­ra­tion, Faser­sen­so­ren für die mini­mal­in­va­sive Chir­ur­gie oder smarte leuch­tende Flä­chen für das Fahr­zeug­in­te­ri­eur ent­ste­hen, son­dern auch ein Netz­werk, wel­ches zuge­schnit­tene Lösun­gen für indi­vi­du­elle Kun­den­an­for­de­run­gen auch in ande­ren Markt­seg­men­ten bereit­stel­len wird. Mit die­sem Ansatz sol­len lang­fris­tig die Umsätze der Unter­neh­men wesent­lich gestei­gert und Arbeits­plätze in der Region erhal­ten und geschaf­fen wer­den.

Im Wachs­tums­kern haben sich erst­ma­lig nicht nur Her­stel­ler von opti­schen Fasern, son­dern ebenso die Kom­po­nen­ten- und Sys­tem­her­stel­ler zu einem kom­pe­ten­ten Bünd­nis zusam­men­ge­schlos­sen. Die in Thü­rin­gen und Sach­sen ansäs­si­gen Fir­men brin­gen ihre lang­jäh­ri­gen Erfah­run­gen im Bereich der Her­stel­lung, Ver­ar­bei­tung und Anwen­dung von Spe­zi­al­fa­sern ein. Über drei Jahre wer­den die Spe­zia­lis­ten zum Aus­bau der Pro­dukt- und Tech­no­lo­gie­füh­rer­schaft gemein­sam for­schen und in die­ser Phase 5 Mio. EUR Eigen­mit­tel auf­brin­gen. Gemäß der Ziel­stel­lung hat sich das Netz­werk ›Tailo­red Opti­cal Fibers‹ genannt.

Beglei­tet wird der Wachs­tums­kern vom Netz­werk Opto­Net e.V., wel­ches den Pro­jekt­ver­lauf und die Ver­mark­tung unter­stüt­zen wird.

 

×Close search
Suche